Neuigkeiten

11.12.2023, 10:41 Uhr

Kerstin Vieregge: „Deutschland kann es besser“

CDU-Bundestagsfraktion legt Halbzeitbilanz vor

Berlin/Lippe. Vor zwei Jahren wurde Olaf Scholz als Bundeskanzler im Deutschen Bundestag vereidigt. Zu diesem Anlass hat die CDU/CSU-Bundestagsfraktion eine Bilanz ihrer politischen Themen und Initiativen vorgelegt. Die lippische Bundestagsabgeordnete Kerstin Vieregge erklärt dazu: „Deutschland und Lippe befinden sich in schwierigen Zeiten. Inflation, Rezession und Wohnungsnot stellen Wirtschaft und Gesellschaft vor große Herausforderungen. Wir erleben eine neue Migrationskrise. Auch bei uns in Lippe. Der Klimawandel verlangt nach technologieoffenen Antworten.

Die Ampel hat den Ernst der Lage nicht erkannt. Vielstimmigkeit, Unprofessionalität und über die Medien ausgetragener Dauerstreit bestimmen das Bild der Regierung – vom Bundeskanzler gibt es keine Führung, von einer „Modernisierungskoalition“ ist nichts mehr zu erkennen. Stattdessen kassiert die Ampel ein historisches Urteil vom Bundesverfassungsgericht, dass ihr Umgang mit dem Staatshaushalt verfassungswidrig ist.

Lippes CDU-Bundestagsabgeordnete Kerstin Vieregge ist überzeugt: „Deutschland kann es besser.“

Die Unionsfraktion präsentiert in ihrer Halbzeitbilanz Ideen, wie Deutschland und Lippe besser werden können. Wir lenken den Blick auf unsere konstruktive parlamentarische Arbeit und die zahlreichen eigenen Vorschläge, die wir zu allen wichtigen Politikbereichen erarbeitet haben. In der Asyl- und Flüchtlingspolitik wollen wir Humanität und Ordnung wieder in Einklang bringen. Wir haben aufgezeigt, wie sich illegale Migration wirksam begrenzen lässt. Wir haben dargelegt, wie die Wärmewende technologieoffen, sozialverträglich und marktwirtschaftlich gelingt. Wir fordern eine hervorragende Ausstattung für die Bundeswehr, um Deutschlands Bündnis- und Verteidigungsfähigkeit herzustellen. Und im Sinne nachfolgender Generationen achten wir wie keine andere Fraktion auf nachhaltige Finanzen. Diese Arbeit werden wir auch in den kommenden zwei Jahren fortsetzen und damit zeigen: Deutschland kann es besser!“

Die Bilanz ist abrufbar unter www.kerstin-vieregge.de